Yoga Hatha/Vinyasa


Yoga wird im fließenden Vinyasa Stil geübt. Vinyasa Yoga

ist eine dynamische Yogaform die aus dem klassischen

Ashtangayoga entstanden ist.

Im Vordergrund stehen die Synchronisation von fliessenden

Bewegungen und der tiefen, bewußten Atmung. Meditation

in Bewegung ensteht.

Durch die intensiven Körperstellungen (Asanas), fördern wir

unser Bewußtsein für uns selbst, unsere Konzentration, Kraft

und Flexibilitaet.

Körper und Geist werden von innen aufgerichtet.

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein ruhiger, tendenziell passiver Yogastil, der hauptsächlich im sitzen oder liegen praktiziert wird.

Im Yin Yoga geht es vor allem darum, in die Asanas hinein zu entspannen und den Atem frei fliessen zu lassen, um auf diese Weise zu innerer Ruhe zu kommen und unterschwellige Spannungen in den inneren Organen und Muskelpartien loszulassen.